Corona-Pandemie + Storno

Miet- u. Stornierungsbedingungen

 


„Corona-Pandemie“

Zu Ihrer Schicherheit haben wir für die "Ersten Tage"

einige Desinfektionsmittel in der Wohnung für Sie bereit gestellt.

Mehr Infos zum Corona-Virus der Landesregierung: >>>  Info zur Corona-Pandemie <<<

Wir informieren Sie darüber, wie die Insel auf das Corona-Virus vorbereitet ist,

welche Auflagen des Landes Schleswig-Holstein gelten und was Sie auf Sylt beachten sollten.

 


Ausschnitt aus der Internetseite der Landesregierung:

Hier sind die neuesten Entscheidungen des Landes Schleswig-Holstein im Überblick:

  • Reisen aus touristischem Anlass auf die Insel Sylt sind seit dem 18.05.2020 wieder möglich.
  • Es gilt eine generelle Kontaktbeschränkung in der Öffentlichkeit sowie im privaten Raum: private Zusammenkünfte sind lediglich mit bis zu 10 Personen erlaubt. Darüber hinaus sind Zusammenkünfte von zwei Haushalten unabhängig von der Personenzahl möglich. Bei Kontakten zu anderen ist ein Mindestabstand von mindestens 1,5 Metern einzuhalten.
  • Seit dem 29.04.2020 ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im ÖPNV und Einzelhandel in Schleswig-Holstein Pflicht. Eine Bedeckung mit Hand oder Arm oder die Verwendung einer Maske mit Ausatemventil reicht nicht aus. Die Gemeinde Sylt bittet zudem um die Nutzung einer Mund-Nasen-Bedeckung in der Westerländer Fußgängerzone, falls diese stark frequentiert und der Abstand nicht einhaltbar ist (die Promenade fällt nicht darunter).
  • Hotels, Ferienwohnungen und Ferienhäuser für Urlauber dürfen seit dem 18.05.2020 unter Auflagen, z.B. die Erstellung eines Hygienekonzepts, wieder öffnen. Schwimmbäder dürfen seit dem 08. Juni unter bestimmten Auflagen wieder geöffnet werden. Saunen, Whirlpools, Dampfbäder etc. dürfen wieder öffnen mit der Einschränkung, dass diese nur einzeln oder durch die Mitglieder eines gemeinsamen Hausstands genutzt werden dürfen. Außerdem muss möglichst ein kontaktloses Ein-und Auschecken einschließlich der Schlüsselübergabe gewährleistet werden. Für Ferienwohnanlagen mit gemeinsamen Eingängen ist sicherzustellen, dass auf Begegnungs-und Aufenthaltsflächen wie Fluren, Treppenhäusern oder Parkplätzen der Mindestabstand von 1,50 Metern zwischen Personen oder Personengruppen eingehalten werden kann. Auch die Zimmerbelegung richtet sich nach den Regeln über die Kontaktbeschränkung (siehe oben). Sollten Sie eine Unterkunft mit mehr als zwei Hausständen oder 10 Personen gebucht haben, wenden Sie sich bitte an Ihren Gastgeber. Wichtig: Die Durchführung einer vom Gesundheitsamt vorgeschriebenen Quarantäne ist in der Ferienunterkunft verboten. Übernachtungsgäste müssen demnach mit dem Gesundheitsamt eine infektionssichere Rückfahrt an den Heimatort besprechen.
  • Campingplätze dürfen seit dem 18.05.2020 wieder öffnen. Gemeinschaftlich genutzte Sanitärräume (Toiletten und Sammelduschen) dürfen seit dem 08. Juni wieder geöffnet werden.
  • Jugendunterkünfte dürfen seit dem 18.05.2020 wieder öffnen. Allerdings sind hier keine Gruppenreisen möglich, sondern lediglich die Vermietung von Zimmern mit eigenem Bad an Einzel- und Familienreisende. Ab dem 08. Juni 2020 soll es weitere Lockerungen für Jugendunterkünfte geben.
  • Restaurants dürfen seit dem 18.05.2020 unter Auflagen wieder öffnen. Hierbei muss u.a. für einen Abstand von 1,5 Metern zwischen Gästegruppen gesorgt werden, ein Hygienekonzepte vorliegen und der Gastrobetrieb bis 23 Uhr schließen. Eine gleichzeitige Bewirtung von mehr als 50 Gästen ist nur zulässig, wenn das Hygienekonzept an das Gesundheitsamt geschickt wurde. Grundsätzlich dürfen an den Tischen Gruppen im Rahmen der Kontaktbeschränkungsregeln (siehe oben) zusammensitzen. Buffets sind nicht erlaubt. Bei einer Reservierung sowie vor Ort müssen alle Gästenamen inkl. Adresse und Telefonnummer erfasst werden. Eine Falschangabe der Gäste gilt als Ordnungswidrigkeit.
  • Der Einzelhandel darf seit dem 20.04.2020 unter bestimmten Voraussetzungen wieder geöffnet werden. Zum Beispiel ist pro 10qm Verkaufsfläche ein Kunde erlaubt. Die Kunden müssen zudem einen Mund-Nasen-Schutz tragen.
  • Freizeitangebote dürfen wieder öffnen, müssen aber eine Hygienekonzept erstellen und für geschlossene Räume die Kontaktdaten der Besucher erheben. Eine Falschangabe der Besucher gilt als Ordnungswidrigkeit.
  • WICHTIG: Sollten in Nordfriesland mehr als 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner innerhalb von 7 Tagen auftreten, muss ein konsequentes Beschränkungskonzept im Kreis umgesetzt werden.

Zum Nachlesen:

Was muss ich bei der Sylt-Anreise beachten?

Wir haben Ihnen alle coronabedingten Informationen auf unserer >>Anreise-Seite<< zusammengefasst.

 


 

Sonderstornierungsbedienungen zur „Corona-Pandemie“

Wird ein behördliches Verbot der touristischen Vermietung erlassen,

Ist die Stornierung selbstverständlich kostenlos !

Sie können sich in aller Ruhe einen neuen Termin suchen und

wir nehmen eine kostenlose Umbuchung vor.

Die bereits geleisteten Zahlungen werden von uns in voller Höhe Ihnen gutgeschrieben

und mit der neuen Buchung verrechnet.

Sie erhalten einen neuen Mietvertrag mit Rechnung bzw. Abrechnung

Oder wir erstatten Ihnen Ihre bereits geleisteten Zahlungen in voller Höhe zurück.

( Bitte Bankverbindung angeben )

 


Auszug des Mietvertrag  " Die letzten Seite 3 "  

Die Miet- u. Stornierungsbedingungen sind vom Gast zu unterzeichnen und an Uns zurück zusenden.

 

Muster !    " Seite 3 "

Sehr geehrter Gast,

Die folgenden Bedingungen sollen in Ihrem und unserem Interesse für klare Verhältnisse sorgen.

Unser Vertrag zeigt Ihnen, welche Leistungen wir erbringen.

Nachfolgende Bedingungen erkennen Sie bei der Buchung durch Ihre Unterschrift an.

Aus gegebenem Anlass bitten wir Sie höflichst um Verständnis in dieser Sache.

 Mietbedingungen:

1. Grundlage des Vertrages sind ausschließlich die jeweils für Ihre Buchungszeit

    gültigen  Vermietungsunterlagen der Wohnung wie im Mietvertrag angegeben.

2. Wir vermieten Ihnen das Objekt mit Möbeln und Geschirr.

    Bettwäsche, Tischwäsche und Geschirrtücher werden einmalig gestellt;

    Handtücher sind mitzubringen. ( Können gegen Entgelt auch gestellt werden )

3. Das Mietobjekt nebst Inventar ist pfleglich zu behandeln. Sämtliches Geschirr ist bei Auszug in tadellosem,

   gereinigtem Zustand zu hinterlassen. Der Mieter verpflichtet sich, alle während der Mietzeit durch ihn

entstandenen Schäden zu ersetzen. Das Inventar wird vom Mieter wie vorhanden übernommen.

Beanstandungen innerhalb 24 Stunden nach Kenntnisnahme. Nicht gemeldete Schäden, die sich bei der

Grundreinigung offenbaren, werden in Rechnung gestellt. Bedarf das Mietobjekt einer besonderen, ergänzenden

Reinigung, wird die zusätzliche Reinigungszeit unter Zugrundelegung des jeweils geltenden Stundensatzes berechnet.

Mit üblichen Mitteln nicht zu entfernende Verunreinigungen werden gesondert in Rechnung gestellt.

Eltern haften für ihre Kinder.

4. Die Wohnung darf nur mit der im Mietvertrag angegebener Personenzahl belegt werden.

    Kinder- Bett u. Hochstuhl werden nach vorheriger Absprache, kostenlos gestellt.

5. Hunde werden in Ausnahmefällen und nur nach vorheriger Absprache gegen Entrichtung einer Gebühr aufgenommen.

    Hunde dürfen nicht in die obigen Schlaf- u. Baderäume und sind auf dem Hof u. Garten, an der Leine zu führen.  

    Bitte nehmen Sie Rücksicht auf andere Gäste !

6. Der Mieter zahlt auch dann den vollen Mietpreis, wenn er meint, dass die Wohnung trotz Beschreibung

   seinen Vorstellungen nicht entspricht. Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen.

   Auch haften wir nicht für Schäden (elektrische Geräte, Telefon, Internetzugang usw.) die durch höhere Gewalt verursacht sind.

   Ein Haftungsausschluss gilt ebenfalls für in der gemieteten Wohnung abhandengekommenes Eigentum des Mieters.

   Für abgestellte Fahrzeuge auf hauseigenen PKW-Plätzen wird bei Schäden oder Diebstahl keinerlei Haftung übernommen.

7. Mündliche Abmachungen zum Vertrag haben keine Gültigkeit.

    Vertragsänderungen dürfen vom Gast nicht vorgenommen werden, solche Verträge sind rechtunwirksam.

8. Bei Stornierung des Mietvertrags, ist der entstandene Schaden voll zu ersetzen, d. h. die Miete muß in voller Höhe

    gezahlt werden, sofern es nicht gelingt, das Mietobjekt für die gleiche Mietzeit und Miete zu vermieten.

    + einer Stornierungsgebühr von EUR 50,-

9. Der Mietvertrag ist verbindlich geschlossen, sobald die Mieträume bestellt und der Mietvertrag  (Seite 3) 

    innerhalb von 8 Tagen unterschrieben wieder zurückgeschickt wurde.

10. Das Rauchen in den Wohnräumen ist nicht gestattet !

      Bei nicht Einhaltung des Rauchverbots haftet der Gast für evtl. Folgekosten, z.B. Renovierung, Mietausfällen usw.

11. Bitte beachten Sie auch die ausgehängte Hausordnung.

12. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist: Plettenberg.

   !  Wir empfehlen Ihnen den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung  !  

Wir freuen uns, Sie als unsere Gäste auf Sylt begrüßen zu dürfen.

Mietvertrag, Mietrechnung sowie Mietbedingungen erkenne(n) ich/wir wie vorstehend in jedem Falle durch meine/unsere Unterschrift(en) wie folgt an:

 

_____________________________                          _____________________________________________

Ort und Datum                                                 Unterschrift(en) des / der Mieter(s)

( Bitte nur diese Seite 3 unterschrieben zurück senden )